Mit E-Portfolios in der eigenen Lehrveranstaltung prüfen – Was gibt’s zu tun und wie funktioniert’s?

 

INHALT
Herkömmliche Prüfungsformen wie Klausuren oder Seminararbeiten sind nicht immer das Mittel der Wahl – gerade für die digitale Lehre braucht es kreativere und flexiblere Alternativen wie zum Beispiel E-Portfolios (digitale Sammelmappen).

E-Portfolios der Software Mahara können zur Planung (inklusive Gruppen- und Kommentarfunktion für Teamarbeit), zur vielseitigen Dokumentation mit Text, Bildern, Videos, eingebetteten Links etc. und zur Präsentation des Gelernten bzw. als Leistungsnachweis verwendet werden. E-Portfolios fördern autonomes Lernen und erlauben es, erworbene Kompetenzen umfassender abzubilden.

Im Rahmen eines Projekts an der HS Ansbach wurden E-Portfolios im Sommersemester 2022 in einer Lehrveranstaltung erstmals als Prüfungsleistung eingesetzt. Dabei haben wir viel erlebt und gelernt und sind hellauf begeistert.

Im Workshop werden Sie all das kennenlernen und erfahren, was es für den Einsatz von E-Portfolios in der eigenen Lehrveranstaltung zu tun und zu wissen gibt. Wir machen Sie „ready to E-Portfolio“.

 

SIE ALS TEILNEHMENDE

  • erproben und erlernen, wie Sie ein E-Portfolio (mit der Software Mahara) erstellen und welche Funktionen Lehrende und Studierende nutzen können.
  • kennen die begleitenden Maßnahmen und To Do‘s um E-Portfolios für Ihre Lehrveranstaltung zu nutzen (vom Rechtlichen bis hin zum Schulungskonzept für die Studierenden).
  • wissen nach dem Workshop, wie Sie eine Gruppe auf Mahara anlegen, die „Einreichen“-Funktion nutzen, E-Portfolios archivieren und Ihren Studierenden Feedback geben.
  • haben eine Idee davon erhalten, wie wir bei der Bewertung/ Benotung von E-Portfolios als Prüfungsleistung vorgehen.
  • kennen unsere “lessons learned“ und „was sich bei uns bewährt“ hat.
  • sind motiviert und gut aufgestellt, E-Portfolios in einer Ihrer Lehrveranstaltungen im nächsten Semester als Prüfungsform einzusetzen.

 

Voraussetzungen: Bitte bringen Sie Ihren Laptop mit, da wir live in Mahara arbeiten werden

Termin

Di. 28.11.2023:    10:15 - 18:00 Uhr

Leitung

Maria Tyroller M.A. (Wissenschaftliche Mitarbeiterin für Technodidaktik, HS Ansbach)
Prof. Dr.-Ing. Michael S. J. Walter (Hochschule Ansbach)

Organisation

Prof. Dr. Michael Kipp (Didaktikmentor der TH Augsburg)

Ort

Technische Hochschule Augsburg
An der Hochschule 1
86161 Augsburg

Zertifikat Hochschullehre

Arbeitseinheiten:
Prüfen: 8 AE

Teilnahmegebühr

Intern: 200,00 € (Teilnehmende aus den Mitglieds-/Partnerhochschulen)

Extern: 520,00 € (Teilnehmende, die nicht einer Mitglieds-/Partnerhochschule angehören)

Buchung

Die Veranstaltung wurde abgesagt.