NEU - FDAK Gesundheitswissenschaften

 

INHALT

Das erste Treffen dient der offiziellen Gründung des Arbeitskreises Gesundheitswissenschaften. Das Hauptziel besteht darin, die Mitglieder zusammenzubringen und eine gemeinsame Grundlage für zukünftige Aktivitäten zu schaffen.

Die künftigen Inhalte des Arbeitskreises Gesundheitswissenschaften sind die Weiterentwicklung von Wissen und Praxis im Bereich der Gesundheitswissenschaften.

Ein zentraler Schwerpunkt des Arbeitskreises liegt auf der interprofessionellen Lehre. Durch die Förderung interprofessioneller Ansätze strebt der Arbeitskreis die Zusammenarbeit von verschieden Disziplinen an.
Pädagogik und Didaktik bilden einen weiteren Schwerpunkt.

Der Arbeitskreis setzt sich dafür ein, innovative Lehrmethoden, Prüfungsformate und didaktische Konzepte für die akademische Gesundheitsausbildung zu entwickeln. Ziel ist es, qualitativ hochwertige Bildungsprogramme zu gestalten, die den vielfältigen Bedürfnissen der Lernenden gerecht werden, um sie angemessen auf ihre berufliche Praxis vorzubereiten. Des Weiteren spielt Forschung eine zentrale Rolle im Arbeitskreis. Die Gruppe unterstützt und initiiert Forschungsprojekte, um evidenzbasiertes Wissen zu generieren und Best Practices zu entwickeln.
 

SIE ALS TEILNEHMENDE

  • wirken mit an der Etablierung des Arbeitskreises.
  • fördern die Netzwerkbildung und Zusammenarbeit.
  • diskutieren das weitere Vorgehen.

Termin

Fr. 17.05.2024:    10:15 - 16:30 Uhr

Organisation

Prof. Lena Agel (TH Aschaffenburg)

Ort

BayZiel München
Atelierstr. 1
81671 München

Teilnahmegebühr

kostenfrei

Buchung