AK E-Learning Sprachen: Automatisierung und Künstliche Intelligenz im Fremdsprachenunterricht - Bereicherung oder Ablösung des Lehrers/der Lehrerin?

 

INHALT
KI unterstützt und begleitet in der Zwischenzeit viele Bereiche des Alltags – und wird so auch zusehends zum Thema des Sprachenlernens und –lehrens. Dabei reicht die Bandbreite von den Möglichkeiten, als Lerner*innen automatische Übersetzungsprogramme zu nutzen oder sie als Lehrer*in gezielt und sinnvoll einzusetzen, über die Ansätze der Automatisierungen eines individuellen adaptiven Wortschatz- und Fertigkeitentrainings, bis zu der Unterstützung der KI bei der Fehlerkorrektur und der Automatisierung von Feedback für offene Fragen.

SIE ALS TEILNEHMENDE

  • diskutieren die Nutzungsmöglichkeiten von KI im Fremdsprachunterricht.
  • tauschen sich mit Kolleg*innen über die Schwierigkeiten und Möglichkeiten zur Unterrichts- und ggf. Prüfungsunterstützung aus.
  • entwickeln konkrete Szenarien zur Anwendung.

 

Termin

Fr. 25.11.2022:    10:15 - 16:30 Uhr

Organisation

Christine Kramel (Uni Regensburg)
Gunnar Schuberth (TH Nürnberg GSO)
Edith Nerke (TH Nürnberg GSO)

Ort

BayZiel München
Atelierstr. 1
81671 München

Teilnahmegebühr

kostenfrei

Buchung