FDAK Nachhaltige Energieversorgung

 

INHALT
Das 14. Arbeitstreffen des FDAK Nachhaltige Energieversorgung wird im Wintersemester 2022/23 an der Technischen Hochschule Aschaffenburg stattfinden. Der Arbeitskreis beginnt mit einem Impulsvortrag des Green Office der TH Aschaffenburg auf dem Weg zur nachhaltigen Hochschule. Hier soll das Thema CO2-neutrale Hochschulen diskutiert werden und eine Vernetzung der Stakeholder erfolgen.

Am nächsten Tag wollen wir uns zur digitalen Lehre abstimmen und Erfahrungen austauschen. Des Weiteren wird es Vorträge zur Energiewende in Bayern geben. Schließlich erhalten wir Führungen durch das Labor für Regenerative Elektrische Energiesysteme sowie verschiedene Labore an der TH Aschaffenburg.

Herzlich eingeladen zu dem FDAK Nachhaltige Energieversorgung sind alle Dozierenden, die in diesem Bereich in Lehre und Forschung tätig sind. Der FDAK soll als Kristallisationsort für die Zusammenarbeit auf vielen Ebenen – wie in Lehrveranstaltungen, Praktika, (Verbund-) Projekten, Forschungsvorhaben oder Studiengängen dienen.


SIE ALS TEILNEHMENDE

  • diskutieren mit Kolleginnen und Kollegen das Thema 'Nachhaltige Hochschulen' und die Möglichkeiten gemeinsamer Projekte und Projektanträge dazu.
  • können sich zu aktuellen Themenstellungen der Didaktik informieren.
  • identifizieren und realisieren Möglichkeiten der Zusammenarbeit in Lehre und Forschung.

Termin

Mi. 09.11.2022:    15:00 - 20:00 Uhr
Do. 10.11.2022:    09:00 - 16:30 Uhr

Organisation

Prof. Mike Zehner (TH Rosenheim)
Prof. Dr. Klaus Hofbeck (TH Nürnberg GSO)

Ort

Technische Hochschule Aschaffenburg

Teilnahmegebühr

kostenfrei

Hotelinformation

Details hierzu erhalten Sie in der Bestätigungsmail nach Anmeldung.

Buchung