FDAK Software Engineering & Programmierung

 

INHALT
Wir wollen uns in diesem Fachdidaktik-Arbeitskreis „Software Engineering & Programmierung“ treffen, um allerlei Gedanken, didaktische Methoden, Lehrinhalte, Lehr- und Lernziele usw. unter Kolleg*innen auszutauschen. Für Studierende wie auch für uns Lehrende sind dabei didaktische Konzepte wie selbstgesteuertes Lernen und Problem Based Learning eine Abwechslung bringende und anregende Ergänzung zum Frontalunterricht in der Vermittlung der Lehrinhalte. Ebenso gilt unser Interesse neuen Formaten, die uns das Lehren und Lernen in digitalisierten Räumen bietet.

Wir wollen uns dieses Mal zu Prüfungsformaten (klassische und digitale Prüfungen, sowie Portfolioprüfungen) in Software Engineering & Programmierung austauschen.

Bitte bringen Sie Beispiele von Prüfungen aus Ihren Fachangeboten in Software Engineering & Programmierung mit.

Weil es einfach gut tut, die eigenen Erfahrungen, Interessensgebiete sowie Fragestellungen mit Kolleg*innen im eigenen Fachgebiet auszutauschen und dadurch etwas dazuzulernen!

 

SIE ALS TEILNEHMENDE

  • lernen aktivierende Lehrmethoden kennen.
  • reflektieren eigene Lehrerfahrungen (völlig danebengegangen oder erstaunlich gut geklappt).
  • entwickeln gemeinsam Lehrkonzepte für Software Engineering & Programmierung.
  • führen einen Transfer unserer Erkenntnisse durch.

Weitere Fragestellungen und Themenvorschläge der Teilnehmenden sind ebenso wie Erfahrungsberichte zum Thema Lehrmethoden herzlich willkommen!

Weblink: www.fdak-se.de

Termin

Do. 03.11.2022:    14:30 - 18:00 Uhr
Fr. 04.11.2022:    09:00 - 16:30 Uhr

Organisation

Prof. Dr. Jürgen Mottok (OTH Regensburg)

Ort

BayZiel Ingolstadt
Goldknopfgasse 7
85049 Ingolstadt

Teilnahmegebühr

kostenfrei

Hotelinformation

Details hierzu erhalten Sie in der Bestätigungsmail nach Anmeldung.

Buchung